Der Schulpsychologische Dienst setzt sich aus spezialisierten Fachleuten zusammen. Er unterstützt die Arbeit der Schule und begleitet die Lehrpersonen in der täglichen Arbeit. Er gewährleistet die ganzheitliche Ausbildung der Schülerinnen und Schüler und kümmert sich um spezielle Bedürfnisse.

Zu diesem Zweck bietet der Schulpsychologische Dienst folgende Angebote an:

  • Unterstützung der Stufenleitungen und Verstärkung der Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Schulstufen.

  • Information, Diagnostik und Beratung für Schülerinnen und Schüler der Schule bei psychosozialen Problemen, Lern- und Leistungsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten.

  • Erarbeitung von Interventionsrichtlinien für Lehrpersonen und Familien von betroffenen Kindern.

  • Hilfestellungen in der Konzentration, den sozialen Fähigkeiten und emotionaler Intelligenz in Kleingruppen.

  • Zusammenarbeit und Begleitung der Lehrpersonen in besonderen Belastungssituationen.

  • Koordination und Supervision der Streitschlichtung (Schülermediation)

  • Intervention und Unterstützung bei Konflikten im Zusammenleben.

  • Entwicklung von speziellen Plänen für die Lebenskunde-Stunden und Unterstützung der Klassenlehrpersonen.

  • Akademische Laufbahnberatung und Berufswahlangebot im Gymnasium.

  • Beratung und Begleitung von Familien in ihren Anliegen und Bedürfnissen.